NIME 2014 in London, UK

Vom 30.06. bis 04.07.2014 nahmen Nadia Al-Kassab und Axel Berndt an der Konferenz „New Interfaces for Musical Expression“, NIME 2014 an der Goldsmiths University of London teil. Dort stellten sie „TouchNoise: A Particle-based Multitouch Noise Modulation Interface“ vor.
Weiterlesen

LEIF-Artikel auf DIS 2014 ausgezeichnet

Der im Austauschprojekt LEIF entstandene Artikel tPad: Designing Transparent-Display Mobile Interactions ist auf der DIS 2014 mit dem Prädikat „Honorable Mention“ ausgezeichnet worden.

LEIF war ein von der EU gefördertes Austauschprogramm zwischen Kanada und der Europäischen Union. Professor Dachselt war europäischer Projektkoordinator.

AVI 2014 in Como und PerDis 2014 in Kopenhagen

Gleich zwei Konferenzen mit Beteiligung des Interactive Media Lab Dresden fanden in den letzten Wochen statt: Vom 27.-30. Mai die AVI 2014 International Working Conference on Advanced Visual Interfaces in Como, Italien und am 3. und 4. Juni das International Symposium on Pervasive Displays in Kopenhagen, Dänemark.
Weiterlesen

CHI 2014 in Toronto

Vom 28. April bis 02. Mai fand die größte Konferenz im Bereich Mensch-Computer-Interaktion, die ACM CHI, dieses Jahr in Toronto unter dem Motto “One of a CHInd” statt. Auch das Interactive Media Lab Dresden war wieder beteiligt (Fotogalerie). Martin Spindler, Ulrike Kister und der ehemalige Student Martin Schüssler präsentierten in Kanada ein Full Paper und eine Interactivity. Beide Martins hielten gemeinsam einen Vortrag zu ihrer Forschungsarbeit Pinch Drag Flick vs. Spatial Input: Rethinking Zoom & Pan on Mobile Displays. Dabei verglichen wir traditionelle Multitouch-Navigation auf mobilen Endgeräten mit Pan und Zoom allein durch räumliche Bewegung. Außerdem gab es diese Anwendung auch unter dem Titel Move Your Phone: Spatial Input-based Document Zoom & Pan on Mobile Displays Revisited als interaktives Demo zu erleben. Weiterlesen

Gastvorträge von Prof. Holger Theisel + Dr. Fabrice Matulic

Heute gleich zwei Ankündigungen für die nächsten Vorträge aus der Reihe Dresden Talks on Interaction and Visualization. Am Freitag, den 9. Mai 2014 wird Prof. Holger Theisel von der Universität Magdeburg einen Vortrag zum Thema Optimal Streamlines and Streamsurfaces for 3D Flow Visualization halten.

Schon eine Woche darauf haben wir am Freitag, den 16. Mai 2014 Fabrice Matulic von der ETH Zürich zu Gast. Die Präsentation mit dem Titel Advanced Document Engineering on Pen and Touch Interactive Surfaces zeigt UI Designern aber auch allen anderen Interessierten, wie die kombinierte Stift- und Toucheingabe vorteilhaft in der Verarbeitung und Erstellung von Dokumenten genutzt werden kann.

Beide Vorträge finden um jeweils 13:00 Uhr im Seminarraum INF E023 in unserer Fakultät statt. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.

HRI 2014 in Bielefeld

Vom 3. bis 6. März 2014 fand die 6te ACM/IEEE International Conference on Human-Robot-Interaction, HRI’14 in Bielefeld statt. Zum ersten Mal waren auch wir auf der mit etwa 300 Teilnehmern weltweit größten Konferenz im Bereich der Mensch-Roboter-Interaktion dabei.
Weiterlesen

Gastvortrag von Prof. Johannes Schöning

Und gleich noch eine Veranstaltung wird es am Freitag, den 29. November 2013, um 13:00 Uhr im Rahmen der Dresden Talks on Interaction and Visualization geben. Diesmal spricht Prof. Johannes Schöning (Expertise centre for Digital Media (EDM), Universität Hasselt, Belgien) in seinem Vortrag zum Thema Mobile Human Computer Interaction: Future Phones & Future Habits über aktuelle Ergebnisse einer Studie zur Nutzung von Anwendungen auf mobilen Geräten und gibt einen Einblick in die Erkenntnisse über deren zukünftige Entwicklungen. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

Gastvortrag von Prof. Otto Anshus

Diesen Donnerstag, den 14. November 2013 ist Prof. Anshus (Universität Tromsø, Norwegen) bei uns zu Gast und wird im Rahmen der Dresden Talks on Interaction and Visualization um 15:00 Uhr im Ratszimmer der Fakultät Informatik (INF 1004) einen wissenschaftlichen Vortrag zum Thema „MultiStage: Distributed Acting, Making The Remote Local“ halten. Dabei geht es um effektive Remote Presence – Techniken mit großen Displaywänden, vor denen entfernte Akteure trotz unvermeidbarer Netzwerkverzögerungen kollaborieren können. Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

ITS und UIST 2013 in St. Andrews

ITS & UIST News Bild

Vom 6. – 11. Oktober waren Ulrich von Zadow, Matt Oskamp und Raimund Dachselt auf der ACM Conference on Interactive Tabletops and Surfaces (ITS). Direkt im Anschluss besuchten sie das 26. ACM UIST Symposium. Beide Konferenzen fanden nacheinander im wunderschönen St. Andrews (Schottland) statt, Heimat des Golfsport und der ältesten schottischen Universität, die gerade ihr 600. Jubiläum feierte.

Weiterlesen